Naturpark Migliarino San Rossore

Schülerreisen: Naturpark Migliarino San Rossore

Mit Schuster-Reisen beeindruckende Naturerlebnisse an der Mittelmeerküste in der Toskana entdecken.

Unweit der Kunststädte Pisa und Lucca liegt der Naturpark Migliarino San Rossore. Der Naturpark überrascht mit einer vielfältigen Flora und Fauna und bietet für Schülergruppen einmalige Naturpark Migliarino San Rossore » weiterlesen

Leonardo da Vinci in Bochum

Selbst ausprobieren

Wer kennt ihn nicht, den berühmten Leonardo da Vinci. Er gilt als der größte Universalgelehrte aller Zeiten. Der gebürtige Italiener, aus einem kleinen Ort nahe Florenz stammend, war Maler, Bildhauer, Mechaniker, Ingenieur, Architekt und Naturphilosoph zugleich. Seine Werke können nun auch bei uns bestaunt werden. Vom 24. Juli 2015 bis Leonardo da Vinci in Bochum » weiterlesen

Florenz: Museen länger offen

Abschlussfahrt Florenz: Uffizien und Palazzo Vecchio

Warum nicht einmal erst spätabends durchs Museum schlendern? Die italienische Kunstmetropole Florenz macht’s möglich. Die drei weltberühmten Kunstmuseen Uffizien, Akademie der Künste und das Nationalmuseum Bargello können immer samstags bis 23 Uhr besucht werden. Das Angebot gilt bis zum 19. Dezember Florenz: Museen länger offen » weiterlesen

Florenz und die Medici in der Toskana

Florenz ist die Hauptstadt der Toskana und die historische Innenstadt zählt seit 1982 zum UNESCO Weltkulturerbe. In der Geschichte spielte Florenz eine wichtige Rolle. Besonders dabei zu erwähnen ist, die Familie Medici. Von einer unscheinbaren Familie mutierte sie im Laufe der Geschichte zu einer der einflussreichsten Familien in Italien.
Florenz und die Medici in der Toskana » weiterlesen

Die fünf berühmten Ortschaften in der Toskana

Die fünf Orte oder eher bekannt als Cinque Terre sind ein etwa 12 km langer Küstenstreifen. Zu den fünf Dörfern gehören Monterosso al Mare, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore. Seit 1997 gehört die idyllisch Region zum UNESCO-Weltkulturerbe. Außerdem ist die sie als Nationalpark geschützt. Die wunderschöne Küste sollten unbedingt besucht werden, wenn Sie eine Studienfahrt in die Die fünf berühmten Ortschaften in der Toskana » weiterlesen

Pisa in der Toskana

Pisa ist eine italienische Stadt in der Toskana. Wenn man an den ehemaligen Stadtstaat denkt, kommt einem sofort der Schiefe Turm von Pisa in den Kopf. Der Torre pendente di Pisa, wie der Turm auf italienisch heißt, ist tatsächlich schief und daher eine beliebte Sehenswürdigkeit. Mit dem Bau des Turms Pisa in der Toskana » weiterlesen

Carrara in Italien

Carrara ist eine Stadt in der Provinz Massa-Carrara in Italien. Die Region ist vor allem bekannt für ihren weißen Carrara-Marmor. Die Marmorbrüche stammen noch aus der Zeit der Römer und somit ist Carrera der älteste Industriestandort der Welt. In der Stadt selbst sieht man das einheimische Erzeugnis und zwar an Carrara in Italien » weiterlesen

Geothermiemuseum in Larderello

Die Geothermie befasst sich mit der Erdwärme. Dieses Museum erzählt dabei die Geschichte der geothermischen Energie und veranschaulicht anhand von Modellen unterschiedliche Prospektions- und Bohrtechniken. Multimedia ist dabei ein Instrument zur besseren Darstellung des Phänomens und soll ein super Einstieg in die Thematik sein. Darauffolgend kann das Gebiet erkundet werden. Geothermiemuseum in Larderello » weiterlesen