Prager Burg im Weihnachtsrausch

Düfte von Glühwein, Zimt und Knüppelkuchen schweben durch das Gemäuer der Prager Burg. Zum ersten Mal in der Geschichte findet hier ein Weihnachtsmarkt statt. Auf dem Platz vor der St. Georgs-Basilika und im Stallhof reihen sich die vielen Marktstände auf und bieten traditionelle tschechische Spezialitäten wie den knusprigen Knüppelkuchen ‚Trdelník‘ Prager Burg im Weihnachtsrausch » weiterlesen

Wachsfiguren-Museum in Prag

Wachsfigurenkabinett in Prag

Seit Mai 2014 gibt es nun, neben Paris und Quebec, auch in Prag das Grévin Wachsfigurenkabinett. Über drei Stockwerke auf insgesamt 3.300 Quadratmetern Fläche sind viele nationale und internationale Berühmtheiten täuschend echt dargestellt wie Präsident Václav Havel, der Sänger Karel Gott, Schriftsteller Franz Kafka bis hin zu Barack Obama und Wachsfiguren-Museum in Prag » weiterlesen

Legende über die Prager Karlsbrücke

Bei einem Besuch der tschechischen Hauptstadt darf auch ein Gang über die berühmte Prager Karlsbrücke nicht fehlen. Sie verbindet die Altstadt mit der Kleinseite und ist ein Wahrzeichen der Stadt. Die Brücke ist für den Verkehr gesperrt und tagsüber bevölkert von Menschen und zahlreichen Souvenirhändlern und Künstler. Verschiedene Legenden wie Legende über die Prager Karlsbrücke » weiterlesen

Pilsen Kulturhauptstadt 2015

Zwischen der deutschen Grenze und der tschechischen Hauptstadt Prag befindet sich Pilsen. Bekannt ist die Stadt vor allem durch sein beliebtes Bier, das Pilsener. Mehr als eine halbe Million Menschen besichtigen jährlich das Brauereigelände. Doch die Stadt hat weit mehr zu bieten. Als diesjährige Kulturhauptstadt wartet sie auf mit über Pilsen Kulturhauptstadt 2015 » weiterlesen

Namhafte Konzerte in Prag

Prag ist immer eine Reise wert und zählt zu den schönsten Städten der Welt. Auch bedeutende Künstler aus der Rock und Pop Szene zieht es 2015 wieder in die Goldene Stadt an der Moldau. In der O2 Arena in Prag finden die unterschiedlichsten Konzerte statt. Namhafte Größen und legendären Bands Namhafte Konzerte in Prag » weiterlesen

Dreibändige Kafka-Biographie vollendet

Prag und Kafka gehören zusammen. Der deutschsprachige Schriftsteller Franz Kafka wurde 1883 hier geboren. Mit dem dritten und letzten Band „Kafka. Die frühen Jahre“ hat der Literaturwissenschaftler Reiner Stach seine Biographie über Franz Kafka vollendet. Zwei Bände sind bereits erschienen „Kafka. Die Jahre der Entscheidung“ (2002) und „Kafka. Die Jahre Dreibändige Kafka-Biographie vollendet » weiterlesen

Alter Jüdischer Friedhof in Prag

November ist der Monat des Totengedenkens. Am Volkstrauertag und am Totensonntag werden vielerorts auf den Friedhöfen den Gefallenen der Kriege gedacht. Der bekannteste jüdische Friedhof in Europa ist der Alte Jüdische Friedhof in Prag. Krumm uns schief stehen die Grabsteine auf dem im 15. Jhd. gegründeten Gottesacker. Trotz der sehr Alter Jüdischer Friedhof in Prag » weiterlesen

Prag und das Museum der Stadt

Prag ist die Hauptstadt der Tschechischen Republik und gleichzeitig die bevölkerungsreichste Stadt des Landes. Außerdem ist sie ein beliebtes Ziel für Studienfahrten. Die Geschichte der Stadt kann im Museum der Hauptstadt Prag bestaunt und erkundet werden. Es wurde im Mai 1883 eröffnet. Doch schon im Vorfeld begannen die Bemühungen um Prag und das Museum der Stadt » weiterlesen

Prager Burg

Die Prager Burg befindet sich auf dem Berg Hradschin und zählt zu dem größten Burgareal der Welt. Das Aussehen der Burg wurde seit der Gründung im 9. Jahrhundert jedoch stark verändert. In der Burg können unterschiedliche Baustile der Geschichtsepochen bestaunt werden. Seit jeher war die Burg Sitz des Staatsoberhauptes. Heute Prager Burg » weiterlesen

Museumswoche

In dieser Woche beschäftigen wir uns mit dem Motto „Museen“. Ein Museumsbesuch ist oft verbunden mit spannenden Erkenntnissen und Erlebnissen und darf auf keiner Studienfahrt fehlen. So bieten wir Ihnen ein breites Spektrum an möglichen Museen in unseren Regionen an. Dabei können Sie wählen, welches Museum Sie mit Ihrer Klasse Museumswoche » weiterlesen