Alter Jüdischer Friedhof in Prag

Alter Jüdischer Friedhof in Prag

© Fotolia

November ist der Monat des Totengedenkens. Am Volkstrauertag und am Totensonntag werden vielerorts auf den Friedhöfen den Gefallenen der Kriege gedacht. Der bekannteste jüdische Friedhof in Europa ist der Alte Jüdische Friedhof in Prag. Krumm uns schief stehen die Grabsteine auf dem im 15. Jhd. gegründeten Gottesacker. Trotz der sehr kleinen Grundfläche mit nur einem Hektar, befinden sich hier 12.000 Grabsteine und die Gebeine von 100.000 Menschen. Da es im Ghetto der Stadt keine Erweiterungsmöglichkeiten gab, begrub man aus Platzmangel die Verstorbenen in bis zu zwölf Schichten übereinander.

Claudia Schuster

Claudia Schuster

Prokuristin der Schuster-Reisen GmbH

Meine Reiseziele:
Ich bin erreichbar:
Montag - Freitags 11:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 17:30 Uhr

Kommentare sind geschlossen