Abschlussfahrt Hamburg – Ausflugsziele

Ausflug an die Nordsee

Abschlussfahrt Hamburg: Die Nordsee ist ein wichtiger Handelsweg und dient als Weg Mittel- und Nordeuropas zu den Weltmärkten. Die südliche Nordsee ist zusammen mit dem angrenzenden Ärmelkanal die am dichtesten befahrene Schifffahrtsregion der Welt. Unter dem Meeresboden befinden sich größere Erdöl- und Erdgasreserven, die seit den 1970er Jahren abgebaut werden.

Büsum

Vom Nordseeheilbad Büsum aus startend, bietet die Wattwanderung den Schülern die Möglichkeit, selbst erforschend und erlebnisorientiert die Umwelt zu begreifen. Im Mittelpunkt steht dabei, den Schülern die verschiedensten Eindrücke über die Natur, die Landschaft und die Geschichte und Kultur des schleswig-holsteinischen Wattenmeers zu vermitteln. Die Wattwanderung bietet die Möglichkeit, unterschiedliche Themenschwerpunkte zu setzen und kann somit auch mit dem aktuellen Unterricht kombiniert werden.

Die Schiffe fahren von März bis Oktober. Die Reederei bietet verschiedene Ausflugsfahrten an, wie z. B. Hafenrundfahrt, Abendfahrt oder zu den Seehundbänken.

Friedrichskoog

Der Ort ist bekannt für viel Natur und die gesunde Luft, liegt eingebettet zwischen Kohl- und Rapsfeldern direkt an der Nordsee. Der Hafenort ist der größte Kutterliegeplatz an der Westküste. Besonders sehenswert ist die Seehundaufzuchtstation, diese bietet viele Möglichkeiten sich über Robben und Wale zu informieren. Das Informationszentrum wurde speziell auf die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen im Rahmen eines Projektes des Bundesamtes für Naturschutz neu konzipiert.

Airbus-Werksführung

Einmal das Airbus-Werk in Hamburg-Finkenwerder von innen sehen. Erleben Sie das faszinierende Gelände, auf dem die weltbekannten Flugzeuge gebaut werden. Airbus bietet Besichtigungen an, in denen Sie in Gruppen durch das Airbuswerk in Finkenwerder geführt werden. In dem ca. 2,5 Stunden dauernden Rundgang lernen Sie die Betriebsstätten kennen und können die Montageabläufe hautnah erfahren.

KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Die KZ-Gedenkstätte Neuengamme erinnert am historischen Ort an die über 100 000 Menschen, die während des Zweiten Weltkrieges Häftlinge des größten Konzentrationslagers in Nordwestdeutschland waren. Seit Oktober 1981 informieren in Neuengamme Ausstellungen über die Geschichte des Lagers. Im Mai 2005 wurde die Gedenkstätte auf dem Gelände des ehemaligen Häftlingslagers in erweiterter Form als Ausstellungs-, Begegnungs- und Studienzentrum eröffnet.

Heide-Park Soltau

Das Heide Park Resort bei Soltau, Norddeutschlands größter Freizeit- und Familienpark, ist einer der schönsten Freizeitparks Deutschlands und einer der größten Europas. Auf einer Fläche von über 900.000 Quadratmeter erwarten Sie gigantische Achterbahnen, wunderschön angelegte Themenbereiche und herrliche Gartenanlagen sowie jede Menge Spaß, Unterhaltung und Nervenkitzel der besonderen Art. Sie suchen nach einem friedlichen Aufenthaltsort, während Ihre Schüler fantastische Abenteuer im Heide Park Resort erleben? Das „Lehrerzimmer“ im Eingangsbereich bietet Ihnen mitten im Parktrubel die perfekte Rückzugsmöglichkeit. Auf Ihrer abschlussfahrt Hamburg können auch spezielle Pakete gebucht werden (Eintrittspreis inkl. Mittagessen).

 

 

 

Kommentare sind geschlossen