Studienfahrt Hamburg Sehenswürdigkeiten

Studienfahrt Hamburg: Die Hansestadt Hamburg erfreut sich großer Beliebtheit bei Schulklassen.

Studienfahrt Hamburg: Der Hamburger Hafen

Besucht man den größten Seehafen Deutschlands und zweitgrößten Hafen Europas, so wird bei der Vielzahl an einlaufenden Schiffen und dem Gefühl nach Freiheit und ferner Kulturen schnell klar, wieso Hamburg oftmals als „Tor der Welt“ bezeichnet wird. Das Highlight eines jeden Besuchs bildet die Hafenrundfahrt – egal ob klassisch mit Start an den Landungsbrücken, durch die Speicherstadt und in den Hafen der Gegenwart, eine Abenteuer Rundfahrt oder eine speziell auf den Containerhafen abgestimmte Themenfahrt – der Hamburger Hafen wird facettenreich und für jeden individuell erlebbar!

Die Speicherstadt

Die Speicherstadt, ein auf Eichenpfählen gegründeter Lagerhauskomplex, bildet den Kern des Freihafens und steht unter Denkmalschutz. Das Gebilde aus den einzelnen Lagern und architektonisch wertvollen Giebeln und Türmchen in Backhaus Gotik lagert wertvolle Schätze aus aller Welt: Kaffee und Tee, Hülsenfrüchte und Rum, Rohseide und Orientteppiche. Die Speicherstadt bildet den Höhepunkt einer Hamburger Hafenrundfahrt. Wieder an Land lädt das Zoll- oder Gewürzmuseum dazu ein, die heutige Arbeit der Speicherstadt zu verstehen. Beginnt es dann in Hamburg zu dämmern, kann sich jeder Besucher von den rot leuchtenden Backsteinziegeln, der funkelnden Stahlbrücke und den Gerüchen fremder Ländern verzaubern lassen…

Alter Elbtunnel (St. Pauli Elbtunnel)

Der 100 Jahre alte St. Pauli Elbtunnel ist ein Wahrzeichen von Hamburg, eine Touristenattraktion und auch ein geschütztes Denkmal. Vor allem aber ist es eine geschickte Abkürzung von den Landungsbrücken ins Hafengebiet/Steinwerder. Mit dem Fahrstuhl wird man 24 Meter in die Tiefe befördert und kann dann zu Fuß den ca. 426 Meter langen Tunnel durchqueren.
Für Fußgänger und Radfahrer ist die Benutzung kostenlos.

 

Kommentare sind geschlossen