Ausflugsziele für eine Abschlussfahrt Paris

Klassenfahrt Paris

© Maison de la France
Jean-François Tripelon

Die von vielen schönen Gegenden durchzogene Region Ile de France birgt wahre Schätze an Schloss- und Kirchenbaukunst wie z.B. der Wald von Fontainebleau mit gleichnamigen Renaissanceschloss und das kleine Dorf Giverny (Claude Monet verbrachte dort 40 Jahre). Auch das Schloss Versailles ist hier zu finden.

Schloss Versailles

Studienfahrt nach Paris

© Fotolia

Das Schloss war einst ein einfaches Jagdschloss 20 km westlich von Paris und wurde erst unter Ludwig XIV, dem Sonnenkönig, zu dem ausgebaut, was es heute noch präsentiert: eines der bedeutendsten Wunderwerke des Barock. Alle Räume sind mit Gold, Stuck und Samt ausgestattet, der prächtigste Raum jedoch ist der Spiegelsaal. Das Schloss verfügt über eine eigene Oper und Kapelle.
Nicht versäumen darf man einen Spaziergang durch den Park. Die riesigen Gartenanlagen, die in geometrischen Formen angelegt sind, sind ein wahres Paradies. Die Lustschlösser Grand Trianon und Petit Trianon sowie Hameau, das ländliche Musterdorf der Königin Marie Antoinettes, befinden sich ebenfalls darin.

Schloss Fontainebleau

Abschlussfahrten nach Paris

© Fotolia

Weit weniger überlaufen ist das Schloss Fontainebleau. Als UNESCO-Weltkulturerbe ist es jedoch ebenso beeindruckend. Es war einst eine Jagdhütte und wurde unter Ludwig VII. zur königlichen Residenz ausgebaut.

Giverny

Das malerische Dorf liegt 80 km nordwestlich von Paris und ist die meistbesuchte Attraktion der Normandie. Das Haus von Claude Monet, aber vor allem sein berühmter Seerosenteich locken zahlreiche Kunstliebhaber an.

Disneyland Paris

Ausflug ins Disneyland Paris

Disneyland Paris

Nur 32 Kilometer östlich von Paris lockt der 1992 eröffnete Ferien-, Freizeit- und Märchenpark täglich zehntausende von Besuchern an. Auf einem 2000 ha großen Gelände findet man ein gigantisches Märchenland der Phantasien und Abenteuer mit über 50 Attraktionen in fünf magischen Ländern, Shows, Paraden und anderen Veranstaltungen. Die thematisch gestalteten Hotels sind nur wenige Gehminuten vom Disneyland Paris entfernt. Auf Sport- und Fitnessbegeisterte warten Schwimmbäder, Radverleih, Ponyausritte, Tennis- und Golfplätze.

Freizeitpark „ASTERIX“

Der Freizeitpark zum Comic wurde zum 30 jährigen Jubiläum am 30.4.1989 eröffnet und befindet sich etwa 15 km vom Pariser Flughafen Charles de Gaulle entfernt.
Zahlreiche Sehenswürdigkeiten sorgen für Spaß und Unterhaltung für Groß und Klein. Der Park ist in verschiedene Themenbereiche eingeteilt: Via Antiqua, Stadt Rom, Antikes Griechenland, Großer See, Rue de Paris und Dorf des Asterix.
Es gibt die unterschiedlichsten Fahrgeschäfte: Achterbahn mit 4er-Looping, Cäsars Karussel, Fahrt mit der Galeere durch die Historie d’Asterix (Geschichte des Asterix), Gondelfahrt, die Holzachterbahn „Tonderre de Zeus“ und eine Wildwasserbahn.
Sonstige Attraktionen: Auftritt von Troubadix, Delphinarium, Hamburger mit Wildschweinfleisch, Pferdedressur, Shops mit Gallierhelmen, Stoffpuppen und über 150 weiteren Gimmicks, Rittershow, Artisten, Stunt-Show und 3D-Kino.

 

Kommentare sind geschlossen