Sport-Aktiv-Angebote für eine Studienfahrt Provence

Paddelvergnügen auf dem „Gardon“

Sanft fließen die kristallklaren Wasser des Gardon an den malerischen Felsschluchten entlang. Ein unverfälschter „Natur“ – Charakter Südfrankreichs. Entdecken Sie die Schluchten und Felsenhöhlen in den angenehmen Sommermonaten: faszinierende Tagesausflüge im Kanu oder Kajak für jeden, der schwimmen kann. Auf dem Programm stehen Kanufahren, Schwimmen, Picknick an der Stränden, Entdeckung eines geschützten Naturgebiets.

Die verschiedenen Routen

Collias – La Baume (4 km)
Eine leichte Strecke, auf der Sie in den Booten hin- und zurückfahren. Umgeben von einer wilden prachtvollen Natur. Im Sommer möglich.
Collias – Pont du Gard (8 km)
Eine angenehme, leichte Strecke für einen Vor- oder Nachmittag, mit dem Pont du Gard als krönenden Abschluss. Abfahrten von März bis Oktober. Rücktransport in Bussen bis Collias.
Pont St. Nicolas – Collias (11 km)
Pont St. Nicolas – Pont du Gard (19 km)
Wahlweise ganztägig oder einen halben Tag. Abfahrten von März bis Juni. Busabfahrten am Vormittag oder am frühen Nachmittag. Die Staudämme werden zu Fuß überquert.
Russan – Collias (22 km)
Russan – Pont du Gard (30 km)
Als 1- oder 2-Tagestrip zu planen. Abfahrten von März bis Mai. Es ist eine sehr hübsche und ruhige Strecke bei ausreichendem Wasserstand. Herrliches Panorama auf die Felsen von Castellas. Sie durchfahren sehr bekannte Klettergebiete.

Boote und Ausrüstung

Es werden Kanus und Kajaks (Einsitzer/ Zweisitzer), sowie Mini-Kajaks mit entsprechender Ausrüstung (Schwimmwesten und wasserdichten Behältern, wenn nötig auch Neopren-Anzüge) verliehen. Transporter für die Boote stehen ebenfalls bereit.

Kommentare sind geschlossen