Studienreisen nach Krakau

Krakau: Die Magische: Weltkultur Musik und Künste

Krakaus gesamtes Stadtzentrum gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Das Zentrum der Stadt ist der überdimensionale Hauptmarkt mit seinen Tuchhallen, der zu den größten mittelalterlichen Plätzen Europas gehört. Die Stadt an der Weichsel ist bekannt für seine Jazzszene und seiner traditionellen jüdischen Volksmusik, dem Klezmer. Krakau ist das traditionsreichste und bedeutendste Zentrum jüdischen Lebens in Europa. Der Stadtteil Kazimierz zieht vor allem Menschen des jüdischen Glaubens an, die hier in die eigene Geschichte und in das Leben der Vorfahren eintauchen. Millionen von Besucher erleben Krakau alljährlich als magischen Ort, denn hier geht es sinnlich und übersinnlich zu. Zwischen den alten Mauern scheint die Zeit zu verharren, dennoch ist das rasante Tempo der Stadt in Richtung Zukunft überall spürbar. Das heutige Krakau ist das wichtigste Zentrum der Katholiken, denn die Schatzkammern der Kirchen bergen zahlreiche Reliquien, die für Gläubige aus aller Welt Grund für eine Pilgerreise sind. Krakau hat über 1,7 Millionen Einwohner und ist wirtschaftliches und kulturelles Zentrum Schlesiens. Wer in Krakau verweilt kommt nicht umhin, die ehemalige KZ-Gedenkstätte Auschwitz zu besichtigen.

Krakau ist bequem mit Bus, Bahn und Flug erreichbar.

Preisbeispiel für eine Krakau Klassenfahrt

bei 46 Teilnehmern

  • Busreise nach Krakau ab/an gewünschten Abfahrtsort
  • 300 Freikilometer vor Ort für Ausflugsfahrten
    Die Freikilometerpauschale gilt nicht für innerstädtische Transferfahrten;
    eventuell anfallende Parkgebühren sind nicht im Leistungsumfang enthalten
  • Individuell buchbares Programm möglich; die Kosten hierfür entnehmen Sie den unten aufgeführten Programmpunkten
  • 4 Übernachtungen / Frühstück im Moon Hostel
  • Mehrbettzimmer DU/WC für die Schüler/innen
  • Einzelzimmer DU/WC für die Begleitpersonen
  • 1 Reiseführer Krakau (Taschenbuch) für eine Begleitperson

ab 181,00 €  pro Person

Bitte berücksichtigen Sie, dass es sich bei dem Preis lediglich um einen Vorschlag handelt.

Entscheidende Faktoren bei einer Klassenfahrt nach Krakau für den Reisepreis sind:

  • Die Anzahl der Reisenden
  • Die gewählte Reisezeit (Saisonzeiten)
  • Die gewählte Unterkunft
  • Die Anzahl der Übernachtungen
  • Die Verpflegungsart (warmes Abendessen)
  • Das gewählte Verkehrsmittel (Bus, Bahn, Flug)
  • Die Entfernung zwischen Abfahrtsort und Krakau
  • Die gewählten Programmpunkte

jetzt kostenloses und unverbindliches Angebot anfordern

Kommentare sind geschlossen

Beiträge zu Krakau

Das Herz der Glocke

Die größte Glocke Polens hängt im Turm der Krakauer Königskathedrale auf dem Wawelhügel. Sie wiegt fast 11 Tonnen, ihr Durchmesser beträgt ca. 2,5 Meter und ihre Höhe 2 Meter. Im Jahre 1520 wurde die Sigismundglocke von König Zygmunt I, zum Ruhme Gottes und Polens, gestiftet. Sie gilt als eines der Das Herz der Glocke » weiterlesen

Sommerfestival in Krakau

Auch bei unserem östlichen Nachbarn Polen finden Sommerfestivals statt. So auch in Krakau. Seit Anfang Juli werden samstags Konzerte der Kammermusik im Stefan-Batory Innenhof des Wawel-Schlosses veranstaltet. Dieser Bereich ist sonst für Besucher nicht zugänglich. Die Konzerte werden von talentierten polnischer Musiker durchgeführt, die teilweise Gewinner polnischer und internationaler Wettbewerbe Sommerfestival in Krakau » weiterlesen

Marienkirche Krakau

Die Marienkirche ist ein Wahrzeichen der polnischen Stadt Krakau. Das besondere an dem Gotteshaus sind die zwei ungleichen Türme. Diese sollen laut einer Sage von zwei Brüdern erbaut worden sein. Während der eine schon fertig mit seinem Turm war, befand sich der andere noch inmitten der Bauphase. Da der eine Marienkirche Krakau » weiterlesen