Madame Tussaud und ihr Wachskabinett

Madame Tussauds Berlin

© Merlin Entertainment

London: Madame Tussauds

Madame Tussauds

Marie Tussaud war eine Künstlerin, die schon im 1802 zum ersten Mal ihre Sammlung an selbstgemachten Wachsfiguren ausstellte. Erst 1835 folgte dann ihr erstes Museum in London. Auch wenn Madame Tussaud schon längst nicht mehr unter uns weiht, ihr Handwerk kann bis heute bestaunt werden. Zahlreiche Museen in vielen europäischen und internationalen Städten zeigen Figuren von Politikern, Sängern, Schauspielern oder anderen berühmten Persönlichkeiten, die täuschend echt aussehen. Lassen Sie sich von den Wachsfiguren in den Bann ziehen!

Weitere Informationen zu Madame Tussaud’s Museen

 

 

Stefan Schuster

Stefan Schuster

Geschäftsführer und Gründer der Schuster-Reisen GmbH.
War selbst jahrelang direkt in den einzelnen Reisezielen vor Ort.

Kommentare sind geschlossen