Stararchitekt Norman Foster

Glaskuppel des Reichstags in Berlin

Glaskuppel des Reichstags

Wer die Weltmetropole London besucht, wird zwangsläufig immer wieder auf den Namen Norman Foster stoßen. Der Londoner Stararchitekt gilt als der berühmteste Baumeister unserer Zeit und ist in diesem Jahr 80 geworden. Zahlreiche Londoner Gebäude sind unter seinem Einfluss entstanden wie ‚the Gherkin‘, ein 180 m hoher Büroturm in der Citiy of London, die Millennium Bridge und die Neugestaltung des Wembley-Stadions. Aber auch in Deutschland hat er seine Spuren hinterlassen. So entwarf er die Glaskuppel des Berliner Reichstags, den Commerzbank Tower in Frankfurt und das Glasdach des Dresdner Hauptbahnhofes, um nur einige zu nennen. Trotz seines hohen Alters wird er nicht müde und arbeitet daran, ob menschliches Wohnen auf dem Mond möglich ist.

Manuela Reich

Kommentare sind geschlossen