Klassenfahrt nach Paris

Paris – die Stadt der Liebe

Klassenfahrt Paris: Bei Klassenfahrten nach Paris können erlernte Kenntnisse in Sprache und Geschichte direkt angewandt werden. Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und hat knapp 11 Millionen Einwohner auf einer Fläche von ca. 1800 qkm. Paris gehört zu den am dichtesten besiedelten Städten der Welt. Die Stadt ist durch das Musée du Louvre und das avantgardistische Centre Pompidou ein Mekka für Kunstliebhaber. Egal, ob man einen Café au lait im pulsierenden Treiben am Champs-Elysées oder einen Ricard in einer Bar im Künstlerviertel am Montmartre genießt, überall ist diese Lebenslust und Bohème spürbar, die Paris sein unverwechselbares Flair gibt.

Preisbeispiel für eine Klassenfahrt Paris

bei 46 Teilnehmern

  • Busreise nach Paris
  • 4 Übernachtungen mit Frühstück
  • 1 Reiseführer (Taschenbuch) über Paris

ab 205,00 € * pro Person

Individuelle Angebote für Ihre Klassenfahrt Paris sind jederzeit möglich – einfach anfragen!

Kommentare sind geschlossen

Beiträge zu Paris

Champs-Élysées als autofreie Zone

Die Pariser Prachtstraße autofrei erleben, eigentlich kaum vorstellbar. Dennoch soll das künftig öfters möglich sein. Die neue Bürgermeisterin der französischen Hauptstadt, Anne Hidalgo, will jeweils an einem Sonntag pro Monat die mehrspurige Straße für den Verkehr sperren und für Fußgänger und Radfahrer freigeben. Damit setzt sie ihre Ziele in die Champs-Élysées als autofreie Zone » weiterlesen

Der Pariser Triumphbogen

Der Triumphbogen gehört zu einem der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt. Es wurde zwischen 1806 und 1836 errichtet. Der Auftraggeber war Napoleon und der Triumphbogen sollte zu Ehren seiner Siege erbaut werden. Das Denkmal befindet sich auf dem Place Charles de-Gaulle. Unter dem Bogen befindet sich das Grab eines unbekannten Soldaten, Der Pariser Triumphbogen » weiterlesen

Sacre Coeur in Paris

Sacre Coeur de Montmartre ist eine beliebte Sehenswürdigkeit im Herzen Paris. Die weiße, auf einem Berg sitzende Basilika ist ein bewundernswertes Bauwerk. Die Kirche, die nur durch mehrere Treppen zu erreichen ist, wurde im 19. Jahrhundert vom Architekten Paul Abadie begonnen, der sich in einem Wettbewerb gegen 78 Mitbewerber durchgesetzt hatte. Die Sacre Coeur in Paris » weiterlesen