© Syda Productions-fotolia.comIm Urlaub mit Freunden © Syda Productions-fotolia.com
Reisen mit Klasse!
Ihr Klassenfahrten-Spezialistindividuelldurchdachtorganisiert

Lustige Spiele für Gruppen: Ideen für drinnen und draußen

Intro: Mit Gruppenspielen können die Schüler das Beste aus ihrer Klassenfahrt machen! Diese Aktivitäten fördern den Zusammenhalt und stärken die Beziehungen zwischen den Klassenkameraden, auch unter suboptimalen Bedingungen. Hier sind ein paar lustige Ideen, die nicht viel Aufwand oder Ressourcen erfordern, um drinnen oder draußen gemeinsam viel Spaß zu haben!

Bereits auf der Busfahrt zum ersehnten Klassenfahrtziel kann die Langeweile aufkommen, wieso nicht hier schon mit ein paar lustigen Spielen beginnen?

A-Z-Spiel: Von Tieren bis Promis - Buchstaben raten mit Spaßfaktor

Sehr beliebt ab der zweiten Klasse: das A-Z-Spiel. Jeder kennt es und es macht besonders viel Spaß, wenn man vorher ein Thema festlegt und es in verschiedenen Varianten spielt. Zum Beispiel kann der Klassensprecher beginnen mit einem lauten A und zählt dann gedanklich weiter das ABC im Kopf ab, bis sein erster Sitznachbar laut “stopp” sagt und der Klassensprecher dann den Buchstaben nennt. Nun geht es reihum und jedes Kind muss zum Beispiel ein Tier mit dem Anfangsbuchstaben benennen. Derjenige, dem keins mehr einfällt, fängt wieder von vorne an, mit A… usw. Je nach Alter und Wissensstand kann das Spiel gut angepasst werden und zum Beispiel Städte abfragen oder Länder, Promis oder Lebensmittel. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Kennzeichen-Spiel: Witzige Wortsalate und Erraten von Ortskreisen

Kennzeichen-Spiele sind auch immer sehr beliebt. Die Kinder erraten die Orte/Kreise der Kennzeichen, die am Bus vorbeifahren oder bilden neue Wörter oder ganze Sätze aus den gesehenen Buchstaben.

Dabei kommen witzige Wortsalate raus, die nicht selten für viel Spaß und lachende Kinder sorgen. Gute Laune ist so garantiert.

Ich packe meinen Koffer: Kreatives Erinnern an Reiseutensilien

Wer kennt es nicht? “Ich packe meinen Koffer”... und nehme mit. Einer beginnt und sagt, was er in seinem Koffer für die Klassenfahrt hat. Dann muss der zweite Spieler den kompletten Satz wiederholen und etwas aus seinem Koffer hinzufügen. So geht es weiter und die gepackten Sachen werden immer länger.

Wenn ein Mitspieler etwas aus dieser Liste vergisst oder in eine andere Reihenfolge bringt, ist er ausgeschieden und der nächste in der Reihe versucht es.

So wird die Busfahrt auf jeden Fall nicht langweilig und die Zeit vergeht wie im Flug. Am Zielort der Klassenfahrt angekommen, gibt es natürlich erstmal jede Menge zu tun, einchecken, Zimmer beziehen und dann dürfen die Kinder meist erstmal die Unterkunft und direkte Umgebung erkunden. Dann geht es sicherlich über zu den ersten Programmpunkten so einer Klassenfahrt. Hier sollten immer wieder interessante und lustige Spiele für die Kinder und Jugendlichen mit eingebaut werden.

Twister: Körperliche Geschicklichkeit auf einer bunten Matte

Sehr beliebt bei jüngeren Kindern sind neben “Ich packe meinen Koffer” sind weitere Klassiker wie “Reise nach Jerusalem”, “Wer bin ich?” oder “Stille Post”, die teilweise an unterschiedlichen Orten möglich sind. Eins der beliebtesten Spiele der letzten Jahre ist “Twister” geworden.
Twister ist ein klassisches Partyspiel für Kinder, aber auch Erwachsene. Es wird auf einer großen Matte gespielt, die mit bunten Punkten bedruckt ist. Jeder Spieler steht auf der Matte und wartet auf seine Anweisungen von einem Spielleiter. Dieser ruft dann bestimmte Körperteile aus (z. B. "rechter Arm auf grün") und die Spieler müssen versuchen, die Position zu erreichen, ohne die Matte zu berühren. Jeder Spielzug wird schwieriger, da mehr Körperteile beteiligt werden und die Spieler immer enger zusammenrücken. Das Spiel endet, wenn ein Spieler den Boden berührt oder nicht mehr in der Lage ist, die Position zu erreichen. Twister ist ein lustiges und interaktives Spiel, das Beweglichkeit, Gleichgewicht und Konzentration fördert und für viel Spaß und Gelächter sorgt.

Blitzturnier: Reaktionsfähigkeit und Bewegungsspaß im Freien oder drinnen

Auch sehr beliebt und sowohl für drinnen wie draußen geeignet ist das Blitzturnier.

Wenn man es im Freien spielt, benötigt man keine besonderen Ausrüstungen oder Vorbereitungen. Das Ziel des Spiels ist es, schnell zu reagieren und die Aufgaben, die von einem Spielleiter gestellt werden, möglichst schnell auszuführen.

Der Spielleiter ruft bestimmte Aktionen aus, wie zum Beispiel "Jetzt springen!" oder "Jetzt auf einem Bein stehen!". Die Spieler müssen dann so schnell wie möglich auf die Anweisungen reagieren und die Aktion ausführen. Wer als Letzter oder nicht schnell genug reagiert, scheidet aus.

Dieses Spiel ist ein großartiger Weg, um Kinder an Bewegung und körperliche Aktivität zu gewöhnen und ihre Reaktionsfähigkeit zu verbessern. Es ist auch ein unterhaltsames Spiel, das Kinder zusammenbringt und ihnen hilft, Freundschaften zu schließen.

In der Variante für drinnen kann man die Klasse in gleich große Gruppen aufteilen und jede Gruppe bekommt einen Zettel mit Gegenständen, die sie schnellstmöglich zusammensammeln muss. Wer zuerst alle Gegenstände beim Spielleiter abgibt, hat gewonnen.

Flaschendrehen und Werwolf: Spannende Spieleabende für ältere Schüler

Bei älteren Kindern sind Flaschendrehen oder “Wahrheit oder Pflicht” natürlich immer beliebt, aber auch die gruseligeren Spiele wie “Werwolf”, “Mord in der Disko” für abends oder “Black Stories”.

Werwolf

"Werwolf" ist ein soziales Deduktionsspiel. Die Spieler übernehmen die Rollen von Dorfbewohnern oder Werwölfen und das Spiel dreht sich um das Überleben des Dorfes und die Jagd auf die Werwölfe.

Zu Beginn des Spiels erhält jeder Spieler eine verdeckte Rolle, entweder als Dorfbewohner oder Werwolf. Die Dorfbewohner versuchen herauszufinden, wer unter ihnen die Werwölfe sind, während die Werwölfe versuchen, die Dorfbewohner heimlich zu töten. Nachts, wenn die Dorfbewohner schlafen, wählen die Werwölfe gemeinsam einen Dorfbewohner aus, um ihn zu töten. Am nächsten Tag diskutieren die Dorfbewohner, wer wahrscheinlich ein Werwolf ist, und wählen jemanden aus, um ihn zu hängen.

Das Spiel geht weiter, bis entweder alle Werwölfe enttarnt und besiegt wurden oder bis es keine Dorfbewohner mehr gibt. Es kann auch Variationen geben, wie zum Beispiel einen Seher, einen Werwolf-Jäger oder eine Hexe, die besondere Fähigkeiten besitzen, um das Spiel zu beeinflusse.
Fazit: Gruppenspiele sind eine tolle Möglichkeit, um den Zusammenhalt und die Freundschaften innerhalb der Klasse zu stärken. Sie fördern die Beweglichkeit und die Konzentration und sorgen für gute Laune und Gelächter. Ob auf der Busfahrt oder am Zielort angekommen, es gibt viele Möglichkeiten, gemeinsam Spaß zu haben und unvergessliche Erinnerungen zu schaffen.

Schuster-Reisen GmbH
Jurastraße 11
72336 Balingen

Unsere Öffnungszeiten
Mo - Fr: 10:00 - 13:00 Uhr
und 13:30 - 17:00 Uhr

Unsere Klassenfahrtenziele in Europa

BelgienDeutschlandFrankreichGroßbritannienItalienKroatienNiederlandeÖsterreichPolenSpanienTschechienUngarnSkifahren

Klassenfahrten zu jedem Anlass

AbschlussfahrtKlassenreiseKleingruppenfahrtKursfahrtSchülerreisenSchulreiseSkilagerStudienfahrt

Klassenfahrten zu jeder Jahreszeit

im Frühjahrim Sommerim Herbstim Winter
created by vistabus.de | Cookie-Einstellungen