Ausstellung zum 1. Weltkrieg in Wien

Vor 100 Jahren begann eine dunkle Zeit in der Deutschen Geschichte und dauerte tragische vier Jahre – der 1. Weltkrieg. Eine furchtbare Zeit mit zahlreichen Toten und Verletzten. Das Museum Dorotheergasse in Wien widmet sich noch bis zum 14. September diesem Thema unter dem Titel: „Weltuntergang. Jüdisches Leben und Sterben im Ersten Weltkrieg“ wird der 1. Weltkrieg thematisiert und veranschaulicht.

Weitere Informationen zur Ausstellung

Stefan Schuster

Stefan Schuster

Geschäftsführer und Gründer der Schuster-Reisen GmbH.
War selbst jahrelang direkt in den einzelnen Reisezielen vor Ort.

Kommentare sind geschlossen