Die Arena in Verona

Arena in Verona

Arena in Verona

Letzte Woche haben die 92. Opernfestspiel in Verona gestartet. Diese gehen noch bis zum 7. September und die Besucher erwartet ein tolles Programm. Neben Carmen und Aida werden auch Romeo und Julia in französischer Sprache aufgeführt. Sicherlich ein super Schauplatz. Die Arena zählt zu den größten Amphiteather und ist neben dem Kolosseum in Rom und der Arena in Capua zu den drittgrößten der erhaltenen antiken Amphitheater. Ein Besuch lohnt sich für alle Operninteressierte, aber auch ein Besuch der Schaustätte abseits der Spielzeiten ist beeindruckend.

Manuela Reich

Kommentare sind geschlossen