Europäisches Parlament – Rollenspiel für Schulklassen

Straßburg: Europaparlament

Für Schulkassen besteht im Europäischen Parlament die Möglichkeit in die Rolle von Mitgliedern des europäischen Parlaments zu schlüpfen. Im parlamentarium Simone Veil können Schüler einen Crashkurs in europäischer Rechtsetzung absolvieren. Das Rollenspiel richtet sich an Schülergruppen weiterführender Schulen im Alter von 16 bis 25 Jahren. Bei dem Spiel geht es darum, das Verfahren für die Aushandlung der Rechtsvorschriften der Europäischen Union kennen zu lernen.
Die Teilnehmer werden als Mitglieder des Europäischen Parlaments auf fiktive Fraktionen und auf zwei Ausschüsse aufgeteilt und handeln miteinander künftige Rechtsvorschriften aus.
Durch das Rollenspiel wird deutlich, wie die Rechtsvorschriften der EU entstehen, angefangen von Konsultationen mit Interessengruppen und der Bildung von Bündnissen bis hin zu Verhandlungen mit anderen Organen und der Kommunikation mit den Medien.
Das Rollenspiel dauert ungefähr zweieinhalb Stunden; die Teilnahme ist kostenfrei. Gespielt werden kann von Montag bis Freitag, einmal vormittags und einmal nachmittags. Die Gruppen sollten aus mindestens 16 und höchstens 32 Schülern bestehen.

Jörgen Schneider

Jörgen Schneider

Meine Reiseziele:
Ich bin erreichbar:
Montag - Freitag 9:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 17:30 Uhr

Kommentare sind geschlossen