Istrien und die Höhle Baredine

Kroatien ist als Urlaubsregion seit mehreren Jahren auf dem Vormarsch und ebenfalls ein beliebtes Ziel für Studienfahrten. Die Halbinsel Istrien bietet dabei ein großes Angebot an möglichen Ausflugszielen. Dazu zählt unteranderen die Höhle Baredine – ein geschütztes geomorphologisches Naturdenkmal, das über Jahrtausende entstanden ist. Die Grotte bietet dabei ein Meer an Skulpturen, die tatsächlichen Werken wie beispielsweise dem Turm von Pisa ähneln sollen. Insgesamt ist die Höhle 132 Meter tief mit unterirdischen Seen. Die Höhle kann das ganze Jahr über besucht werden.

Weitere Informationen zur Grotte

Manuela Reich

Kommentare sind geschlossen