Das Rijksmuseum in Amsterdam

Rijk Museum

© Amsterdam Tourismus

Das Rijksmuseum (deutsch: Reichsmuseum) ist ein bedeutendes niederländisches Nationalmuseum. Das Museum entstand 1800 in Den Haag und auf Befehl des Königs Louis Bonaparte wurde es nach Amsterdam verlagert. Heute umfasst die Sammlung mehrere Kunstobjekte aus unterschiedlichen Epochen und Ländern. Im Inneren des Museums befindet sich außerdem die größte Bibliothek der Niederlande zum Thema der Kunstgeschichte. Mehrere Kunstwerke des berühmten Künstlers Rembrandt sind im Rijksmuseum untergebracht und können bestaunt werden.

 

Weitere Informationen zum Museum

Stefan Schuster

Stefan Schuster

Geschäftsführer und Gründer der Schuster-Reisen GmbH.
War selbst jahrelang direkt in den einzelnen Reisezielen vor Ort.

Kommentare sind geschlossen