Die Oper in Dresden

Klassenfahrt Dresden

© Dresden Tourismus

Die Semperoper in Dresden ist ein wunderschöner Bau. Das Gebäude wurde im Zweiten Weltkrieg stark beschädigt. Nach langer Vorbereitungszeit gefolgt von vielen Baujahren wurde die Semperoper 1985 wiedereröffnet und seit diesem Zeitpunkt ist das Programm bestückt mit bekannten Opern und anderen Aufführungen. In diesem Jahr spielt Richard Strauss eine wichtige Rolle in dem Programm der Semperoper. Zu dessen 150. Geburtstag werden zahlreiche Werke des Komponisten ins Programm wiederaufgenommen und teilweise sogar neuinszeniert. Dresden ist ein besonderer Ort für die Werke von Strauss, denn 9 seiner 15 Opern wurden in Dresden uraufgeführt. Werke wie „Elektra“, „Guntram“ und „Feuersnot“ können bejubelt werden.

Weitere Informationen zur Semperoper

Claudia Schuster

Claudia Schuster

Prokuristin der Schuster-Reisen GmbH

Meine Reiseziele:
Ich bin erreichbar:
Montag - Freitags 11:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 17:30 Uhr

Kommentare sind geschlossen