Sonderausstellung zur Wirkungsstätten von Wilhelm und Alexander von Humboldt

Alexander und Wilhelm von Humboldt

Alexander und Wilhelm von Humboldt

Anlässlich des 250. Geburtstags Alexander von Humboldt, haben Schulklassen die Möglichkeit, im Deutschen Historischen Museum in einer großen Sonderausstellung vom November 2019 bis April 2020 die Wirkungsstätten von Wilhelm und Alexander von Humboldt erleben.

Das Deutsche Historische Museum informiert über die individuellen Lebenswege und unterschiedliche Karrieren des preußischen Staatsmanns Wilhelm und des Naturwissenschaftlers Alexander von Humboldt. Die Ausstellung beleuchtet die beiden unterschiedlichen Karrieren und zeigt auch deren erstaunlichen Gemeinsamkeiten auf. Als junge Menschen, geprägt von Aufklärung, Französischen Revolution sowie den wissenschaftlich-technischen Umbrüchen der Zeit, waren die Brüder zeitlebens auf das Engste miteinander verbunden. Wilhelm und Alexander von Humboldt werden heute als deutsche Kosmopoliten gefeiert. Sie verkörpern die Errungenschaften öffentlicher Bildung, eine neue Sicht der Natur und den unvoreingenommenen Blick auf die Kulturen jenseits Europas.

Die erste große Ausstellung über Wilhelm und Alexander von Humboldt in Deutschland verortet die Brüder im Kontext der komplexen Herausforderungen, Entwicklungen und Chancen ihrer Zeit. Sie blickt auf gesellschaftliche und politische Verhandlungs- und Gestaltungsräume, geht dem Verhältnis von Reisen und Erkenntnis nach und der sich unter dem Einfluss von Wissenschaft und Geschichtsbewusstsein veränderten Perspektive auf den Menschen und seine Umwelt. In dieser Zusammenschau der vielfältigen Themenbereiche, die sich mit den Brüdern Humboldt verbinden lassen, können Schüler die Aktualität und Bewertung ihrer Haltungen und Handlungen in unserer Gegenwart hinterfragen.

Quelle: Deutsches Historisches Museum

Den Besuch der Ausstellung können Sie im Rahmen einer Klassenfahrt nach Berlin als Programmpunkt wählen.

Stefan Schuster

Stefan Schuster

Geschäftsführer und Gründer der Schuster-Reisen GmbH.
War selbst jahrelang direkt in den einzelnen Reisezielen vor Ort.

Kommentare sind geschlossen