TOP-Ausflugsziele am Gardasee

Malcesine

Malcesine

Es gibt nicht viele europäische Regionen, die jungen Menschen auf Klassenfahrten ein derart abwechslungsreiches Programm bieten wie der Gardasee. Tieranlagen, Freizeitparks und außergewöhnliche Museen – all diese Highlights ziehen Schüler in den Bann. Doch die schönste Attraktion erstreckt sich in voller Pracht vor den Schulklassen: Der wunderbare Gardasee!

Wunderschöne Oldtimer im Museo Mille Miglia in Brescia
Nach einem erfrischenden Bad im größten Gewässer Italiens erleben Schüler auf einem Exkurs zum Museo Mille Miglia aus Brescia eine Reise in die Vergangenheit. Dieses im Jahr 2004 gegründete Museum ist ein El Dorado für Liebhaber von Oldtimern, die an diesem Ort einen stetig wechselnden Fuhrpark an Rennautos bewundern können. Hinter den Mauern des einstigen Klosters werden Schüler zum Teil der bewegenden Automobilgeschichte und erweitern ihren Horizont beim Blick auf Zeitzeugnisse.

Giardino Botanico Heller in Gardone Riviera
Bildung und Vergnügen vereint ebenfalls der Giardino Botanico Heller. Dieser botanische Garten aus Gardone Riviera erlangt für seine spektakuläre Florasammlung Berühmtheit. Kunstwerke namhafter Künstler wie Keith Haring sind in dieser Gartenanlage zwischen Orchideenwiesen, gigantischen Baumfarnen sowie Efeutürmen und Kakteen verborgen. Diese grüne Oase ist von Anfang März bis Anfang November von neun Uhr bis 19 Uhr geöffnet.

Das Gardaland: Einer der bekanntesten Freizeitparks des Gardasees
Da das Vergnügen auf einer Klassenfahrt an den Gardasee nicht zu kurz kommen sollte, ist das Gardaland aus Lazise ein weiteres perfektes Ausflugsziel. Dieser Freizeitpark ist der richtige Ort für all diejenigen, die sich schon immer auf die Spuren eines fantastischen Königreiches oder der Ramses Pyramide begeben wollten. Weitere Attraktionen wie ein verrücktes Haus oder ein 4 D-Abenteuer geben dem Müßiggang keine Chance. Zudem werden junge Besucher ihre Freude an den Acht- und Wildwasserfahrten oder der extraterrestrischen Alienation-Show haben.
Vis-à-vis zum Gardaland befindet sich das Sealife. Dieses Erlebnisaquarium gewährt einen Blick in die Unterwasserwelt, den junge Besucher so schnell nicht vergessen werden. Rochen, Seesterne, Haie und Korallen sind die Stars dieses Aquariums, in dem die natürlichen Lebensräume der Tiere rekonstruiert werden. Dieses tierische Vergnügen dürfen Schüler zur Sommerzeit an jedem Tag von zehn Uhr bis 18 Uhr sowie im Winterhalbjahr an Wochenenden live erleben.

Bei Stunt-Shows und Kletterausflügen den Adrenalinkick spüren
Nach diesen Ausflügen gibt es für Schulklassen am Gardasee wesentlich mehr zu entdecken. Wer schon immer in die Fantasiewelt Hollywoods eintauchen wollte, ist im Movieland Park aus Lazise an der richtigen Adresse. Besucher dieses Freizeitparks tauchen für wenige Stunden in eine Welt ein, in der spektakuläre Stunt-Shows in Hollywood-Manier die Blicke auf sich ziehen. Der Blick hinter die Kulissen verrät, wie atemberaubende Stunt-Szenen in Filmen in die Wirklichkeit umgesetzt werden. Und mit Sicherheit kommt die Abwechslung dank der Wildwasserbahn, Achterbahnen und diverser Themenshows im Movieland Park nicht zu kurz. Der Filmpark ist von Mitte April bis Ende Oktober geöffnet. Zur Frühjahrs- und Herbstzeit stehen die Tore dieses Vergnügungsparks nur an Wochenenden offen. Im Juli und August ist der Movieland teilweise bis 23 Uhr geöffnet.

Einmal nach den Wolken greifen im King Rock in Verona
In der von ausgebildeten Bergführern geleiteten Halle dürfen Besucher frei oder unter Anleitung klettern. Die in den zwei Kletterhallen angebotenen Kletterkurse sind in verschiedene Alters- und Erfahrungsklassen unterteilt. Nervenkitzel pur verspricht die in der WILD CLIMB Boulderanlage befindliche 16 Meter hohe Kletterwand, die durch eine der Höhe folgende Matratze abgesichert ist. Der King Rock Verona aus der gleichnamigen Stadt ist über das ganze Jahr hinweg geöffnet.

Gegen die Zeit: Eine Wettfahrt beim South Garda Karting

Kartfahrer

Freizeitangebot

Liebhaber hoher Geschwindigkeiten dürfen ihr Können beim South Garda Karting in Lonato del Garda unter Beweis stellen. In der Nähe von Desenzano befindet sich diese in Hügel eingebettete ein Kilometer lange Kart-Rennstrecke, in der bereits berühmte Gäste wie Michael Schumacher ihre Runden gedreht haben. Die Karts sind für Kinder ab acht Jahren zugelassen. Dem Geschwindigkeitsrausch dürfen Besucher der Kartbahn von Anfang April bis Ende Oktober verfallen.

Noch mehr Ausflugstipps am Gardasee gibt es auf www.gardasee.at/ausflugstipps

Manuela Reich

Kommentare sind geschlossen